Dehner – Axiale Kompensatoren

Standard- und Sonder-Designs sind erhältlich, hier einige Möglichkeiten:

  • für den Einbau in Stahlrohrleitungen – Edelstahl oder schwarzer Stahl,
  • für Senkungsgebiete, für Erdbebengebiete und für thermisch bedingte Längenänderungen in Rohrleitungen
  • mit Anschweissenden, oder mit Flanschanschluss
  • Design für axiale Kompensation von + / – 500 mm möglich
  • als selbstdichtender, als axial sich selbst zusammenschiebbare Konstruktion erhältlich, mit Längenbegrenzung, mit Auszugssicherung, mit Selbstschmierung
  • Ausstattung möglich mit Meßeinrichtung/Sensor
  • erhältlich für Druckstufen bis PN 200 bar
  • Ausführungen für Nennweiten/Durchmesser bis 1400 mm DN 56″
  • für Temperaturbereiche von -50°C bis 200°C möglich
  • Design und Materialauswahl für Medien wie: Gas, Trink-und Abwasser, Salzwasser, Öl, Sauergas, Kerosin, Benzin, Erdgas, Propan, Butan, Äthylen, und andere
  • Stahlwerkstoffe nach EN, ASTM, API, ASME und internationalen Normen mit Abnahmeprüfzeugnissen nach EN10204-3.1 oder EN10204-3.2.
  • Abnahme und Prüfungen der Dehner möglich nach Druckgeräterichtlinie EG-Richtlinie 97/23, TRFL (Technische Regeln für Rohrfernleitungen), EN1594 , DIN 2470 Teil1, ASME Code, API, ASTM, NEN 3650-2:2012 (Eisen voor buisleidingsystemen), AD2000 und anderen internationalen Normen und Kundenspezifikationen.

Mögliche Prüfungen: Wasserdruckprüfung, Luftdruckprüfung, Röntgenprüfung , Ultraschallprüfung, Farbeindringprüfung, Positive Material-Identifikationsprüfung, alle zerstörenden Schweißnahtprüfungen, Härteprüfungen, und andere auf Anfrage.